Medienmitteilungen

05.06.2015
Cyber-Risiken werden aktiv angegangen: NCS-Umsetzung auf Kurs

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 05.06.2015 den Jahresbericht 2014 des Steuerungsausschusses über den Umsetzungsstand der «Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken (NCS)» zur Kenntnis genommen. Unter anderem wurde ein Konzept für Führungsabläufe und -prozesse erstellt, welches bei Cyber-Vorfällen zum Einsatz kommt, und die Zusammenarbeit zwischen Bund und Wirtschaft konnte mit dem Kompetenznetzwerk «Swiss Cyber Experts» gestärkt werden.

zur Medienmitteilung

24.03.2015
Gemeinsam gegen schwere Cyber-Attacken

Schwere Cyber-Attacken bedrohen grundsätzlich die ganze digitalisierte Wirtschaft und Verwaltung der Schweiz. Vor diesem Hintergrund sind der Bund und der Verein «Swiss Cyber Experts» eine Public Private Partnership eingegangen. Diese aus privater Initiative entstandene Allianz zwischen Staat und Privatwirtschaft zum gemeinsamen Kampf gegen künftige Cyber-Bedrohungen wird auch von economiesuisse unterstützt.

zur Medienmitteilung

27.03.2014
Eine Public Private Partnership gegen Cyber-Incidents: Verein «Swiss Cyber Experts» gegründet

Namhafte Unternehmen der ICT-Branche haben sich zu einem Verein zusammengeschlossen, um dem Bund und den Kantonen im Falle gravierender Cyber-Ereignisse mit Expertenwissen zur Seite zu stehen.

Bis Ende 2014 soll die Public Private Partnership (PPP) zwischen dem Bund und den Swiss Cyber Experts stehen.

Peter Fischer, der Delegierte für die Informatiksteuerung des Bundes, erläuterte in der Eröffnungsrede des Schweizer Polizei Informatik Kongress‘ 2014, der Aufbau dieser PPP sei ein Umsetzungs-Modul der Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken (NCS).

SCE-Gründungsmitglieder sind unter anderem IBM Schweiz, Kudelski Security, RUAG, T-Systems Schweiz und die KMUs netnea und e3 AG.

zur Medienmitteilung